"Es geht nicht darum neue Dinge zu lernen, sondern nützliche Dinge umzusetzen." Ingo Krawiec

Warum funktioniert meine Pflege nicht?

von Ludmila Eleftheriadis

Viele Frauen beschweren sich, dass die Pflege gar nicht bei denen funktioniert, die Pflege ist in dem Fall aber nicht schuld, schuld sind wir selbst, weil wir die tägliche Pflegeritual einfach nicht richtig machen.

Deswegen ich hoffe, dass diese Erklärung was man falsch macht, und wie sieht das richtige Pflegeritual morgens und abends aus, hilft Sie, Ihre Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen, damit sie Ihnen wieder Freude macht, schön und ewig jung bleibt.

-Die Haut wird nicht richtig sauber gemacht! NUR SAUBERE HAUT IST 100 % aufnahmefähig für die Pflegeprodukte!

Morgens und abends wir machen unsere Haut nicht nur mit Wasser sondern mit Reinigungsgel - oder Milch sauber. Bei auftragen von Reinigungsgel- oder Milch massieren wir unsere Haut schön leicht mir kreisenden Bewegungen, dabei bitte an Ihre schöne saubere gesunde und ewig junge Haut denken!!

Einmal pro Woche an Peeling bitte denken!!

-Danach die Haut leicht mit dem Handtuch abtupfen, hier nicht reiben!, die Haut soll ein bisschen feucht bleiben, dann auf Wattepads wir geben ein bisschen Tonic oder Gesichtswasser und gehen leicht über das ganzes Gesicht Hals und Dekolleté.

-Dann auf die feuchte Haut!! bitte nicht warten bis die Haut trocken ist, weil eine feuchte Haut nimmt leicht die Wirkstoffe an und speichert viel Feuchtigkeit in sich; geben wir eine erbsengroße Menge Somi und die Creme und dann bitte leicht massieren Sie das in der Haut ein! Massieren ist sehr wichtig, fördert die Durchblutung und die Wirkstoffe können die unteren Hautschichten erreichen.

-Die Creme bitte nicht dick auftragen, sonst atmet die Haut nicht!

-Man sollte schon eine Winter - und Sommer Creme haben. Im Winter etwas reichhaltige (Kälter und Heizungsluft) im Sommer etwas leichte und schnell einziehende.

-Morgens sollte man erst die Haut pflegen, und dann nach etwas 10- bis 30 Minuten sich schminken. Dann kann man Make-up leicht auftragen und das wird sich nicht hinunter rutschen.
Wenn man sich nicht schminkt und gleich nach der Auftragung von der Pflege raus geht, kommt der Staub, Abgasen usw. direkt auf die Haut auf und dieses "Cocktail" trägt man ganzes Tag!, deswegen geben Sie Ihre Pflege 10 bis 30 min. Zeit sich in der Haut richtig einzudringen.

- Abends sollte die Creme vor 40 min. - bis 1 St. aufgetragen sein, bevor man ins Bett geht, dann bekommt nicht Ihre Kopfkissen die Creme, sondern Ihre Haut.

- Im Winter ist sehr wichtig die Pflege vor 30 min. bis 1 St. bevor man raus geht aufzutragen.

- Entsprechend Hautzustand, Alter, seine Ansprüche oder Jahreszeit sollte man die Creme wechseln oder dazu ein Serum, Ampulle oder Fluid nehmen.

-Vergessen wir nicht, dass DIE GROßE KILLER für die Haut RAUCHEN UND ALKOHOL sind!

-Stress und richtige ausgewogene Ernährung spielen auch seine Rolle, deswegen schön wenn man an Vitaminen und Nahrung Ergänzung denkt.

-Verfallsdatum! Es bring Euch die schöne und teure Creme nichts, wenn Ihr die vor zwei oder drei Jahre gekauft haben! Da sollte man immer nach die Haltbarkeit gucken und nicht sparen bei auftragen! IMMER MORGENS UND ABENDS!
In der Regel hält eine Dose 50 ml Creme bei regelmäßiger Anwendung 2 bis 3 Monate.

- Proben! Es ist schön und gut, aber man sollte nicht übertreiben mit jeden Tag eine andere auf der Haut zu schmieren, lassen Sie die Proben lieber für Ihre Hände oder die Füße, da ist die Haut erst nicht so empfindlich und zweitens unsere Haut brauch immer zwei bis vier Wochen Zeit sich an eine Pflege zu gewöhnen und dann fängt sie sich zu regenerieren und zu verbessern an.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben